WORKSHOP  05. Februar 2019 in Brühl bei Köln

Externe Reinigungsdienstleister: Auswahlkriterien und Vertragsgestaltung für eine erfolgreiche Zusammenarbeit

 

Unterhaltsreinigung ist ein Thema, das einen immer höheren Stellenwert einnimmt: einerseits als Kostenfaktor in der Hauswirtschaft, andererseits als Hygieneanforderung.

 

Erfahren Sie welche  Instrumente maßgeblich sind um eine funktionierende, nachhaltige und wirtschaftlich erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem externen Dienstleister sicher zu stellen.

 

Programm:

 

ab 09:00 Uhr    Registrieung und Begrüßungskaffee

 

09:45 Uhr  bis 13:00 Uhr   Vormittagsprogramm:

 

„Häufig werden Äpfel mit Birnen verglichen“

 

Erfahren Sie, welche Parameter zwingend erforderlich sind um Reinigungsleistungen klar zu definieren und was Sie bei der Auswahl der Anbieter beachten sollten.

 

flexible Kaffeepause am Vormittag

 

13:00 Uhr  Gemeinsamer Mittagsimbiss

 

14:00 Uhr bis 17: 00 Uhr   Nachmittagsprogramm:

 

Von der Ausschreibung bis zur Regelkommunikation. Welche Stolpersteine müssen aus dem Weg geräumt werden.

 

Erfahren Sie...

  • welche qualitativen und quantitativen Fragen bei der Ausschreibung gestellt werden müssen
  • wie Sie Angebote bewerten
  • welche Basisdaten für die Vertragsgestaltung erforderlich sind
  • wie Sie die Kommunikation in der Leistungsphase gestalten

flexible Kaffeepause am Nachmittagmittag

 

16:45 Uhr Abschlußdiskussion

17:00 Uhr Ende des Workshops


 

Was können Sie von diesem Workshop erwarten?

 

Erfahren Sie aus der Hand von einem erfahrenen Praktiker und Branchenexperten konkrete Tipps und Instrumente für eine zuverlässige Ausschreibung, Bewertung, Vertragsgestaltung.

 

 

Ihr Referent:

 

Jan Smith,

ist Mitglied des Beraternetzwerkes mehrwert.care und berät als Branchenexperte (Fachwirt für Reinigungs- und Hygienemanagement) seit über 10 Jahren Pflegeeinrichtungen zur Professionalisierung der Unterhaltsreinigung.

 


Veranstaltungsort:   ->Achtung Locationänderung!

I.O.E. - WISSEN GMBH

Hermann-Löns-Str. 31

53919 Weilerswist

 

Teilnahmegebühren:

 

€ 250,00 (ermäßigt € 190,00)

für Mitarbeiter/innen aus Kliniken, Pflege-, Reha- u. Senioreneinrichtungen

 

€ 650,00 (ermäßigt € 590,00)

für Angehörige der Industrie oder Beratung

(alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Achtung:

Bei Sammelanmeldungen gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus der gleichen Einrichtung / dem gleichen Unternehmen die ermäßigte Gebühr!

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung, aktuelle Dokumentationsunterlagen, Mittagsimbiss sowie Pausen- und Veranstaltungsgetränke.