WORKSHOP  13. März 2019 in Weilerswist bei Köln

Outsourcing der Zentralküche: Wie finde ich den optimalen Dienstleister für meine Einrichtung

Der Workshop ist ausgebucht!

Leider können wir keine weiteren Anmeldungen annehmen. Eine Wiederauflage ist für den Herbst 2019 angedacht. Wir halten Sie an dieser Stelle auf dem Laufenden.

Die Voraussetzungen für eine langfristige und erfolgreiche Zusammenarbeit mit einem Dienstleitungsunternehmen für den Verpflegungsbereich sind vielfältig.

Nicht selten werden die vorbereitenden Tätigkeiten zur Vergabe an einen Dienstleister unterschätzt, was in der späteren Zusammenarbeit auf beiden Vertragsseiten zu Missverständnissen und Unzufriedenheit führt.

 

Programm:

 

ab 09:00 Uhr    Registrieung und Begrüßungskaffee

 

09:45 Uhr  bis 13:00 Uhr   Vormittagsprogramm:

 

„Varianten des Outsourcing“

 

Vergleich der Systeme von Management bis Vollcatering

 

  • Vor- und Nachteile der Systeme für meine Einrichtung
  • Wie finde ich die langfristige und zukunftssichere Bewirtschaftungsform 
  • Nach welchen Parametern bewerte ich potentielle Anbieter 

 

flexible Kaffeepause am Vormittag

 

13:00 Uhr  Gemeinsamer Mittagsimbiss

 

14:00 Uhr bis 17: 00 Uhr   Nachmittagsprogramm:

 

„Das optimale Leistungsverzeichnis“

 

  • Welche Fehler führen häufig zu einer Unzufriedenheit in der späteren Zusammenarbeit
  • Aufgepasst bei der Wahl des Abrechnungssystems
  • Wie formuliere ich unmissverständlich die individuellen Anforderungen meiner Einrichtung

 

flexible Kaffeepause am Nachmittagmittag

 

16:45 Uhr Abschlußdiskussion

17:00 Uhr Ende des Workshops


 

Was können Sie von diesem Workshop erwarten?

 

Erfahren Sie von einem erfahrenen Praktiker und Branchenexperten worauf Sie beim Outsourcing Ihrer Zentralküche achten müssen.

 

 

Ihr Referent:

 

Oliver Hoffmann

 

Mitglied des Beraternetzwerks mehrwert.care

 

Betriebswirt und Küchenmeister, ist seit über 20 Jahren in den Verpflegungsbereichen diverser Pflegeeinrichtungen und anderer Einrichtungen des Gesundheitswesens beratend und operativ tätig.

Hat durch seine Tätigkeiten bei Dienstleistungsunternehmen und in Eigenregie geführten Betrieben einen Blick auf alle Seiten des Verpflegungsprozesses.

 

-    gelernter Koch
-    Küchenmeister
-    staatl. geprüfter Betriebswirt für das Hotel- und Gaststättengewerbe an der WIHOGA Dortmund
-    seit 1993 in den Verpflegungsbereichen stationärer Pflegeeinrichtungen und anderen Einrichtungen

     des Gesundheitswesens tätig
-    seit 2000 geschäftsführender Gesellschafter der gutberaten GmbH & Co.KG

 


Veranstaltungsort: ->Achtung Locationänderung!

 

I.O.E. - WISSEN GMBH

Hermann-Löns-Str. 31

53919 Weilerswist

 

 

Teilnahmegebühren:

 

€ 250,00 (ermäßigt € 190,00)

für Mitarbeiter/innen aus Kliniken, Pflege-, Reha- u. Senioreneinrichtungen

 

€ 650,00 (ermäßigt € 590,00)

für Angehörige der Industrie oder Beratung

(alle Preise zzgl. gesetzl. MwSt.)

 

Achtung:

Bei Sammelanmeldungen gewähren wir ab dem zweiten Teilnehmer aus der gleichen Einrichtung / dem gleichen Unternehmen die ermäßigte Gebühr!

 

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt.

Die Gebühr beinhaltet die Teilnahme an der Veranstaltung, aktuelle Dokumentationsunterlagen, Mittagsimbiss sowie Pausen- und Veranstaltungsgetränke.